5 Warum wird das Thema des Heuerlingswesens erst heute aufgearbeitet?

 

Lange Zeit bestand schlichtweg kein Interesse in der Gesellschaft, sich mit der Geschichte der mittelosen Landbevölkerung auseinander zu setzten. Hinzu kommt, dass die Geschichte der Heuerlinge bis heute ein höchst sensibles und emotionales Thema für viele Zeitzeugen ist. Während meiner Recherche musste ich feststellen, dass die Menschen, welche über das Thema berichten könnten, nach dem Untergang des Heuerlingswesens ihre Vergangenheit voller Ungerechtigkeit und Armut hinter sich lassen wollen. In vielen Fällen besteht sogar ein regelrechtes Schamgefühl  gegenüber ihrer Vergangenheit. Dies zeigt, wie tief verwurzelt das Gedankengut bis in die heutige Zeit noch ist.

Jedoch besteht nicht nur von seitens der Heuerleute eine gewisse Schweigementalität, sondern auch die Bauern sprechen heute nicht mehr über die Umstände, unter denen sie die Heuerleute haben wohnen und arbeiten lassen.. Nicht selten ließen die Bauern in Absprache mit der örtlichen Feuerwehr die alten Kotten (Heuerhäuser) kontrolliert anzünden und ganz niederbrennen .

Durch die ausgeprägte Schweigekultur, sowie die wenigen Überreste aus der Zeit der Heuerlinge, nist es heute nicht einfach, an sichere und wissenschaftlich brauchbare Quellen zu gelangen.

Über 400 Jahre prägte das Heuerlingswesen das Münsterland und zeitweise stellte die soziale Schicht der Heuerleute sogar die Mehrzahl der Landbewohner dar. Trotzdem ging das Wissen über sie innerhalb von nur wenigen Genrationen beinahe vollkommen verloren. Heute ist es meiner Meinung nach wichtig, sich mit der Geschichte derer zu befassen, die nicht viel hinterlassen konnten (Literaturquellen, Gegenstände, Häuser, usw.). „Geschichte“ besteht nicht nur aus den Überlieferungen derer, die große Kriege geführt haben. Sie besteht auch aus denen, die keinen oder nur geringen Einfluss hatten und diejenigen waren, die von den Entscheidungen der „Großen“ betroffen waren.

Hinzu kommt, dass besonders in meiner Generation das Interesse an Lokalgeschichte schwindet, obwohl es unser heutiges Leben in unserer modernen Gesellschaft beeinflusst. Um die Gegenwart zu verstehen, sollte man sich mit der komplexen Vergangenheit auseinandersetzten.