Mettingen ist die Wiege des europäischen Textilhandels

26. Oktober 2016                                                                                                           Seite 637

„Mettingen ist die Fürstenstadt der Heuerleute“ und „Die Tödden entdeckten eine Marktlücke“

Das waren die Kernthemen im Vortrag über das Heuerlingswesen insgesamt vor historischer Kulisse im Hotel Telsemeyer mitten in Mettingen.

mettingen-foto

Eine sehr interessierte Zuhörerschaft konnte aber auch mit vielen Detailkenntnissen aufwarten, die die Forschungen und Dokumentationen rund um dieses komplexe Thema bereichern werden.

Mettingen muss sicherlich noch mehrfach angesteuert werden.

Einen ganz besonderen Stellenwert bekommt hier die intensive Zusammenarbeit mit den Heimatvereinsvorsitzenden Manfred Assmann (links 1. Vors.) und Bruno Pielage.

dsc_0098

Fotos: Archiv Robben