Die Moore – eigentlich riesige Siedlungsgebiete für die Landlosen

Diese Weltkarte zur Moorverbreitung zeigt, dass größere Teilgebiete Mitteleuropas zu bis zu 10 Prozent aus Mooren bestanden. https://de.wikipedia.org/wiki/Moor#/media/File:Moorverbreitung.png Diese waren fast durchweg bis etwa 1750 allenfalls am Rande besiedelt. Schon der Anfang des Gedichtes von Annette von Droste-Hülshoff (1842) beschreibt die unwirtliche Lage: Der Knabe im Moor  O schaurig ist’s übers Moor zu gehn, Wenn … Die Moore – eigentlich riesige Siedlungsgebiete für die Landlosen weiterlesen